Viele Schlaganfallpatienten haben Sprachstörungen in unterschiedlichster Art die therapiert werden müssen. Vorbeugend möchten wir Sie aber hier über Frühsymptome informieren die ernst zu nehmen und abzuklären sind.
Warnsymptome für einen Schlaganfall können plötzlich auftreten aber auch mit einem Unwohlsein wie Schwindel, Übelkeit und Erbrechen beginnen.

istock_000002829074mediummuschel

Bewusstseinstrübungen oder -störungen, plötzliche Sehstörungen, Sprachstörungen, Lähmungen, insbesondere halbseitige Lähmungen in Arm, Bein oder einer Gesichtsseite mit evtl. Taubheitsgefühl können auftreten.
Manchmal kann die Sprache z.B. undeutlich und verwaschen werden. Auch wenn diese Symptome nur kurzfristig auftreten und sich dann schnell bessern, sollten Sie diese unbedingt ärztlich abklären.

 Bleiben Sie gesund !

www.rote-karte-dem-schlaganfall.de/schlaganfall/kontakt-und-bestellung-von-informationsmaterial

Foto getty Imags iStock Anegada